Offene Studiengruppe

Parteiprogramm der MLPD

Das vorliegende, auf dem Sonneberger Parteitag 2016 weiterentwickelte Programm legt prägnant die wesentlichen Veränderungen in der kapitalistischen Gesellschaft dar. Es zieht Schlussfolgerungen für die Erweiterung und Höherentwicklung der marxistisch-leninistischen Strategie und Taktik in der Vorbereitung der internationalen sozialistischen Revolution. Dabei kommt es besonders an auf • die Einheit von nationalem und internationalem Klassenkampf, • die Einheit des Kampfs um soziale Befreiung und zur Lösung der globalen Umweltkrise, • die Einheit des Kampfs zur Befreiung der Arbeiterklasse von der Ausbeutung der Lohnarbeit und zur Befreiung der Frau von ihrer besonderen Unterdrückung, • den Zusammenhang zwischen der Gewinnung der entscheidenden Mehrheit des internationalen Industrieproletariats und dem Kampfbündnis mit den Unterdrückten der Welt. Mit dem Parteiprogramm hat jeder die Möglichkeit, in einer komplizierter gewordenen gesellschaftlichen Wirklichkeit entgegen antikommunistischer Verzerrung und Diffamierung die Politik, Ziele und Arbeitsweise der MLPD als Partei neuen Typs allseitig kennenzulernen und sie in ihren wesentlichen Zügen zu verstehen.
Parteiprogramm der MLPD
Bild in Originalgröße 14 KB | Bild anzeigen Anzeigen Bild herunterladen Download

Öffentliche Studiengruppe Leipzig

Wie es der Name schon sagt, ist unsere Studiengruppe eine öffentliche Einrichtung. Alle Interessierten sind jederzeit herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Jedes Treffen ist in sich abgeschlossen, so dass jeder zu jeder Zeit einsteigen kann.

Hauptanliegen der Studiengruppe ist die gemeinsame Aneignung revolutionärer Literatur, z. B. „Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution“ oder auch das aktuelle Parteiprogramm. Das Wesen der Studiengruppen ist die Anleitung und Befähigung zum dialektischen Selbststudium. Wir studieren die Texte und setzen uns mit den Kernfragen auseinander, wobei alle auf gleicher Augenhöhe arbeiten und unterschiedliche Ansichten sachlich ausdiskutiert werden

 Weitere Themen waren und sind das sozialistische China und die Kulturrevolution, Stalin, der Untergang der DDR und wie der Sozialismus verraten wurde und andere. Wir setzen uns auch mit den Erscheinungsformen und Auswirkungen des Antikommunismus auseinander.

Bitte bei der Ortsadresse melden um die konkreten Zeiten zu erfahren

0178 314 6180

Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Immer mehr lokale und regionale ökologische Katastrophen drangsalieren die Menschheit. Sie kennzeichnen einen Prozess des beschleunigten Umschlags der Umweltkrise in eine globale Umweltkatastrophe. Weil ihre Hauptursachen in der kapitalistischen Profitwirtschaft liegen, erfordert die Umweltfrage heute einen gesellschaftsverändernden Kampf. Dazu brauchen wir eine neue Umweltbewegung, die einen klaren Trennungsstrich gegen den imperialistischen Ökologismus zieht, sich organisiert, kämpferisch zielstrebig und weltumspannend gegen die mutwillige Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen durch die Herrschenden Front macht. So ist das Buch ausdrücklich eine Streitschrift, die sich in die Strategiedebatte um die Lösung der Umweltfrage einmischt und unmissverständlich positioniert. Es entfaltet den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise über die drohende Gefahr für die Lebensgrundlagen der Menschheit und wie man sich zur Rettung der Umwelt vor der Profitwirtschaft stellt. 

http://www.katastrophenalarm.info



Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution

Die Neuorganisation der internationalen Produktion hat mit der Entfesselung der internationalen Produktivkräfte die Götterdämmerung des internationalen Finanzkapitals anbrechen lassen. Die Krisenhaftigkeit der gesellschaftlichen Ordnung erweist sich als unaufhebbar. Doch am Horizont zeichnet sich bereits eine neue Zeitenwende ab; die Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution wird sichtbar. Aber die alte Herrschaft wird nicht freiwillig weichen, selbst wenn sie die gesamte Menschheit mitreißt in die kapitalistische Barbarei. Die Entscheidung für die Internationale Revolution müssen die Arbeiter und Volksmassen selbst treffen. 

http://www.neuerweg.de/bucher/morgenroete-der-internationalen-sozialistischen-revolution/morgenroete-der-internationalen-sozialistischen-revolution



 

Götterdämmerung über der „neuen Weltordnung“

Der Autor Stefan Engel verwendet für den Titel seines Buches ein Gleichnis aus der germanischen Mythologie: In der Götterdämmerung verschlingt das Weltenende die abgelebten Gottheiten einer überholten Zeit, und aus dem Weltenbrande erwächst eine schöne, neue Erde des Friedens und der üppigen Lebensfreude. Das Buch vermittelt all jenen eine Perspektive, für die die Götterdämmerung des herrschenden Weltfinanzkapitals nicht das Ende der Geschichte sein soll, sondern der Ausgangspunkt für eine neue Epoche der gesellschaftlichen Entwicklung der Menschheit – ohne Hunger, Ausbeutung und Krieg. 

http://www.neuerweg.de/bucher/gotterdammerung-uber-der-neuen-weltordnung



 

Vorschau

Überblick über die geplanten Themen für die Treffen der Studiengruppe. Orts- und Zeitangaben siehe Terminordner.

Vorschau - Mehr…

Programmdiskussion

Thema der Offenen Studiengruppe ist derzeit das überarbeitete Programm der MLPD vorzustellen und zu diskutieren

Die nächsten Termine dazu sind:

Mittwoch, der 07.03.2018 18:00 Uhr

Mittwoch, der 21.03.2018 18.00 Uhr sowie

Mittwoch, der 04.04.2018 18:00 Uhr

Anmeldungen dazu bitte telefonisch unter 0178/3146180

 

MLPD Leipzig
  • Kontakt über:
  • Klaus Bremer
  • Postfach 221133
  • 04131 Leipzig
  • Tel.: 0178/3146180
  • e-mail: mlpd-leipzig@gmx.de