Werdet Mitglied im internationalistischen Bündnis

Das Internationalistische Bündnis hat sich im Jahr 2016 gegründet. Es ist der stärkste Zusammenschluss in Deutschland gegen den Rechtsruck der Regierung und der bürgerlichen Parteien. Das wird auch an den Hauptlosungen deutlich: „klassenkämpferisch, revolutionär, internationalistisch, antifaschistisch, ökologisch

Es ist keine kurzfristige Aktionseinheit, sondern, es ist ein längerfristiges Bündnis, das angesichts der Faschisierung des Staatsapparats an Bedeutung gewinnen wird.

Ein Wesensmerkmal ist die Zusammensetzung:

Hier kommen verschiedene Bewegungen gegen den Rechtsruck der Regierung zusammen:

  • die MLPD, fünf Jugendorganisationen, lokale Gruppen und Einzelpersonen, zum Teil aus der Linkspartei, Frauenaktivistinnen.
  • Kürzlich wurde auch eine Umweltplattform gegründet. Sechs Migrantenorganisationen machen mit.
  • Das ist unter anderem bedeutend, weil sie sich früher häufig eher nur um die Anliegen in ihrem Herkunftsland gekümmert haben, jetzt werden sie Teil des Klassenkampf in Deutschland.
  • Eine führende Rolle spielen Arbeiter, die sich bundesweit und lokal in Arbeiterplattformen zusammen schließen.
  • Die lokalen Wählerinitiativen schließen auch bisher politisch nicht Aktive im Kampf um ihre Anliegen zusammen, z.B. Mieterinitiativen, Leute, die um einen Sportplatz kämpfen, antifaschistische Gruppen wie in Thüringen, Arbeitskreise gegen Abschiebungen usw.

Sie werden so zur Schule der organisierten politischen Arbeit.

Das steht für Selbstveränderung und Bewusstseinsbildung!

Es gibt bestimmt 100.000 Revolutionäre in Deutschland, und Millionen, die auch subjektiv, zumindest in manchen Fragen, im Widerspruch zum kapitalistischen System stehen

Wenn man dieses System bekämpfen will, muss man sich organisieren.

Das Internationalistische Bündnis trifft sich jeden 1. Freitag im Monat. Ort und Zeit bitte erfragen über Kontakt :

 Klaus Bremer  Postfach 221133   04131 Leipzig    oder   Tel.: 0178/3146180  oder e-mail: mlpd-leipzig@gmx.de

MLPD Leipzig
  • Kontakt über:
  • Klaus Bremer
  • Postfach 221133
  • 04131 Leipzig
  • Tel.: 0178/3146180
  • e-mail: mlpd-leipzig@gmx.de